»Im Kampf gegen Stein, mit einem Körper aus Glas«

Die Lesung von Najem Wali aus seinem neuen Roman »Saras Stunde« ist abgesagt. Es folgt eine Rezension zum Buch. »Wirklich schade!«, denke ich mir, als ich ins Programm von Leipzig liest schaue: Lesung abgesagt! Eigentlich sollte ich jetzt gerade in der Plagwitzer Bibliothek »Georg Maurer« sitzen und der Stimme Najem Walis lauschen, der seinen neuen… Weiterlesen »Im Kampf gegen Stein, mit einem Körper aus Glas«

Festakt zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse im Gewandhaus Leipzig

Die Leipziger Buchmesse wurde eröffnet: feierlich, politisch und mit einer Preisträgerin, die für eine Geschichte ausgezeichnet wird, die wir alle niemals erleben wollen. Am Mittwochabend war der Augustusplatz vor dem Gewandhaus gut gefüllt. Man musste sich ab und an ein wenig durchdrängeln, wenn man zur Eröffnungsveranstaltung der Buchmesse wollte. Aber nicht, weil zu viele Gäste… Weiterlesen Festakt zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse im Gewandhaus Leipzig

Entgegen dem allgegenwärtig Bösen in der Welt

Gespräch mit dem japanischen Autor Fuminori Nakamura und Lesung aus seinem Roman »Die Maske«. »Warum ist es nicht erlaubt, einen Menschen zu töten?« Die Frage eines Oberstufenschülers im Tokioter Fernsehen sorgt für Erstaunen und wirbelt eine Menge weiterer Fragen auf: Kann ich meinem Schicksal entrinnen? Wie kann ich mein Leben leben und ist es möglich… Weiterlesen Entgegen dem allgegenwärtig Bösen in der Welt

Sätze wie Spiralen

Ivana Sajko stellt ihren »Liebesroman« im Haus des Buches vor, der sich gleichzeitig als erschütternder Kriegsroman erklärt. Die Kroatin Ivana Sajko bringt ihre Übersetzerin Alida Bremer und Schriftstellerkollegen Clemens Meyer mit. Und sobald die ebenfalls aus Kroatien stammende Bremer das Wort ergreift, um zwischen dem Publikum und Sajko zu moderieren, holen ihre holpernden Vokale Osteuropa… Weiterlesen Sätze wie Spiralen