Kriminell und kulinarisch durch die Provence

Unter dem Pseudonym Sophie Bonnet schrieb die Bestsellerautorin fünf Krimis und ein daran anschließendes Kochbuch. Eine außergewöhnliche Kombination, die bei genauerem Hinsehen wundervoll harmoniert. Während der Lesung bei Lehmanns Media in Leipzig, zu den parallel erschienenen Büchern »Provenzalische Schuld« und »Provenzalischer Genuss«, nimmt die Autorin die Besucher mit auf eine Reise durch die Provence. Beim Betreten… Weiterlesen Kriminell und kulinarisch durch die Provence

Lesung am Schauplatz des Mordes

Patricia Holland Moritz liest zum Muttertag im Botanischen Garten aus ihrem Buch »Mordzeitlose«. Gerade noch ein paar Zeilen im Buch gelesen, betrete ich das Gartenhaus des Botanischen Gartens und fühle mich sofort selbst in die Geschichte versetzt. Mich empfängt eine warme, tropische Luft. An jeder Ecke sind saftig grüne Pflanzen mit teils vor Farbenpracht strotzenden… Weiterlesen Lesung am Schauplatz des Mordes

Krimi! Oder doch nicht?

Matthias Wittekindt liest aus seinem neuen Kriminalroman »Die Tankstelle von Courcelles«. Am Leseort sitzen ein paar wenige Zuhörer und Matthias Wittekindt betritt zusammen mit Moderatorin Katharina Bünger die Lesebühne. Der ehemalige Architekt und Theaterregisseur hat mit »Die Tankstelle von Courcelles« ein Nischen-Buch geschaffen. Der Roman beschreibt das Heranwachsen des Mädchens Lou in den siebziger und… Weiterlesen Krimi! Oder doch nicht?

KrimiClub im Landgericht Leipzig

Sechs Autoren stellen ihre neuen Kriminalromane im Landgericht Leipzig vor. Es wird spannend, interessant und historisch. Die Veranstaltungsreihe KrimiClub findet jährlich zur Leipziger Buchmesse statt. Auch dieses Jahr gibt es einen Kriminalroman Abend im Landgericht Leipzig. Begrüßt wird das gemischte Publikum vom Präsidenten des Landgerichts Norbert Röger. Die Veranstaltung findet im Verhandlungssaal des historischen Gebäudes… Weiterlesen KrimiClub im Landgericht Leipzig

Ein Kommissar, ein Toter, eine Ermittlung, aber kein Krimi!

Jan Weiler liest aus seinem neuesten Kühn-Roman. Ein Krimischreiber sei er nicht, betont Jan Weiler. Das liege ihm nicht. Dass sein Protagonist in nunmehr zwei Romanen der Polizeikommissar Martin Kühn ist und in Mordfällen ermittelt, erklärt er damit, dass er ihm »einen spannenden Beruf geben wollte, der viel Handlungsmöglichkeiten gibt«. Statt der Mordfälle betont er… Weiterlesen Ein Kommissar, ein Toter, eine Ermittlung, aber kein Krimi!

Platzangst statt Flugangst!

Die Leipziger Volkszeitung lädt zum Gespräch mit Autorengröße Sebastian Fitzek am Messesamstag zu seinem neuesten Werk »Flugangst 7A«. Ein weiterer Thriller mit Nervenkitzelfunktion. Und auch das Geschubse leidenschaftlicher Fans wird die Nerven nicht schonen. Am vierten Tag des Bücherfestes bahne ich mir auf dem Messegelände meinen Weg zu Halle 5. Mein Ziel: die Autorenarena der… Weiterlesen Platzangst statt Flugangst!

Der Mensch ist dem andern ein Wolf

Die Autoren Jutta Gerecke, Uwe Jark und Werner Kunst lesen auf der Leipziger Buchmesse aus ihrem Debütroman »Der Schafe Tod« und stoßen das seit Jahren umstrittene Thema »Raubtiere in unserer Nachbarschaft« an. Auf der Leseinsel in der Messehalle 3 wartet schon eine Mitarbeiterin an einem Verkaufstisch mit einem Stapel Bücher auf die Besucher der Lesung.… Weiterlesen Der Mensch ist dem andern ein Wolf

Diese Figuren bleiben im Gedächtnis

Krischan Koch beweist große Stimmengewalt und skurrilen Humor bei der Lesung seines Küsten-Krimis »Pannfisch für den Paten«. Vor einer Wand aus alten Holztüren steht eine lange Tafel mit drei Mikrofonen. Der Raum ist durch gelbe und rote Lichter nur spärlich beleuchtet. Im Hintergrund läuft ruhiger Jazz. Ungefähr 100 Personen haben es sich auf Stühlen und… Weiterlesen Diese Figuren bleiben im Gedächtnis