Leipzigs kleine Horrorshow

Kai Meyer liest mit multimedialer Unterstützung von Jurek Malottke im historischen Ballsaal der LUDWIG Buchhandlung im Hauptbahnhof aus »Das Fleisch der Vielen« »Wenn es ein Geisterhaus in Deutschland gibt, dann ist es das Astoria.« Wir befinden uns im historischen Ballsaal der LUDWIG Buchhandlung. Mit etwas Verspätung erzählt Kai Meyer, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Phantastik-Autoren… Weiterlesen Leipzigs kleine Horrorshow

Epische Fantasy statt epische Langeweile – Ein etwas anderer Fantasy-Roman

Jenny-Mai Nuyen liest auf der Leipziger Buchmesse aus »Die Töchter von Ilian«. Bevor Nuyen mit der Lesung beginnt, nimmt sie sich Zeit für einige einleitende Worte. Sie erzählt, wie sie eher zufällig begann, sich mit den Anfängen der Menschheitsgeschichte zu befassen. Ihr Blick auf die ersten »Hochkulturen« ist dabei sehr originell: Der Beginn der Zivilisation… Weiterlesen Epische Fantasy statt epische Langeweile – Ein etwas anderer Fantasy-Roman

Wer ist diese Fanny Bechert?

Eine tapfere Elfin trotzt der Hektik der Leipziger Buchmesse. Die Geräuschkulisse, die sich rund um die Phantastik Leseinsel zieht, ist wirklich nicht sehr förderlich für eine Lesung. Allerdings ist es auch schön zu sehen, dass es so viele Interessenten für den Bereich Fantasy gibt. Dennoch, wirklich aufmerksam kann man dem Autor, der dort vorne vergeblich… Weiterlesen Wer ist diese Fanny Bechert?

Zugehört: Süßigkeiten und Cosplay

Wir sprechen in der Fußgängerzone Leipzigs mit der Studentin Vanessa K. Leipzig lauscht: Wie sieht denn dein Bücherregal aus? Vanessa: Ich habe nicht »DAS« Bücherregal in meinem Zimmer. Überall wo Platz ist, habe ich meine Bücher verteilt. Leipzig lauscht: Hast du ein bevorzugtes Genre? Vanessa: Ich lese gern Fantasy und Romanzen. So gesehen bin ich… Weiterlesen Zugehört: Süßigkeiten und Cosplay

Märchenhaftes Erzählen in märchenhaftem Ambiente

Märchenhaftes Erzählen in märchenhaftem Ambiente Bei der 1. Nacht der Leipziger Märchenerzähler*innen im Leipziger Budde-Haus wird eine alte Tradition aufgegriffen. Es war einmal ein Studierender der Universität Leipzig, der sich aufmachte in den Leipziger Norden. Genauer gesagt führte sein Weg ins Budde-Haus im Stadtteil Gohlis. Hier, so hieß es, würden an einem Abend Geschichten und… Weiterlesen Märchenhaftes Erzählen in märchenhaftem Ambiente

Trance oder Tiefschlaf – Hypnotische Traumreise zu traurigen Monstern und gescheiterten Wissenschaftlern

Eine Art 5D-Kino soll es werden – eine Reise mit allen Sinnen in die Geschichte von Mary Shelleys »Frankenstein«. Der Hypnose-Coach Dominic Memmel versetzt sein Publikum im Sowiewir in der Südvorstadt in hypnotische Trance – oder in Tiefschlaf? »Dein Atem geht stetig auf und ab, wie ein Wind, wie ein Wind am Meer, oder eine… Weiterlesen Trance oder Tiefschlaf – Hypnotische Traumreise zu traurigen Monstern und gescheiterten Wissenschaftlern

Von Ratten, bei denen erfolgreich Gehirnimplantate getestet wurden und von künstlicher Intelligenz

An einem der letzten noch warmen Sommerabende fand am 24. August die Lesung von Frank Schätzings neuen Roman »Die Tyrannei des Schmetterlings« im großen Sendesaal des rbb in Berlin statt. Die Lesung wurde im Rahmen der Reihe »Die schöne Lesung«, bei der seit 2015 schon einige renommierte Schriftsteller wie Maria Vargas Llosa und Paul Auster… Weiterlesen Von Ratten, bei denen erfolgreich Gehirnimplantate getestet wurden und von künstlicher Intelligenz

Zaubertrankstunde im Botanischen Garten

Die Lesung »Zauberpflanzen-Pflanzenzauber – Zur Botanik in Harry Potter« mit Ute Lohs und Cindy Limberg begeistert Jung und Alt. Die Sonne geht langsam unter, es ist endlich angenehm warm und ich folge einer Familie in den Botanischen Garten, die offensichtlich zur gleichen Veranstaltung möchte wie ich. Denn die Kinder tragen Shirts mit Slytherin-Emblem, passend dazu… Weiterlesen Zaubertrankstunde im Botanischen Garten