Trennungsroman

Anna Brüggemanns Versuch das Ende einer Beziehung festzuhalten Thomas und Eva sind beide Anfang 30, wohnen in Berlin und sind seit acht Jahren zusammen. In den letzten zwei Jahren war Eva aus beruflichen Gründen in Paris und sie haben eine Fernbeziehung geführt. Der Debütroman von Anna Brüggemann beschäftigt sich mit dem Ende ihrer Liebe, den… Weiterlesen Trennungsroman

Maskierte Drachen als Selfie-Hintergrund

Dana Müller-Braun liest aus ihren Büchern »Elya. Der Weiße Drache« und »Königlich Verraten« Da den Besuchern der Buchmesse Arielle, Yoda und jegliche andere Cosplayer bekannt sind, stört sich bei Dana Müller-Brauns Lesung niemand an den schwarzgekleideten, maskierten Männern, die rechts der Bühne stehen. Zwischen Trubel und Heiterkeit füllt sich auch die Leseinsel 1 zur Lesung… Weiterlesen Maskierte Drachen als Selfie-Hintergrund

»Mein lieber, guter Theo…«

Zur Saisoneröffnung im Literaturhaus Leipzig lesen die Schauspieler Jutta Wachowiak und Christian Grashof aus den Briefen zwischen Emilie und Theodor Fontane. Teil Drei der Klassiker-Reihe von Leipzig lauscht. Dass »[…] wachen, lesen, lange Briefe schreiben« zum herannahenden Herbst gehören, hat schon Rilke geschrieben. Wie passend, dass am letzten richtig warmen Augusttag das Literaturhaus Leipzig zur… Weiterlesen »Mein lieber, guter Theo…«

Können fünf Tage ein ganzes Leben verändern?

Diese Frage steht im Mittelpunkt des Buches »Jemand wie du« des katalanischen Bestsellerautors Xavier Bosch. Er und sein Schriftstellerkollege Michael Ebmeyer lesen aus dem Roman im Literaturcafé Leipzig. Als ich gehetzt das Café betrete, da ich mich auf dem Weg verlaufen habe, muss ich feststellen, dass meine Aufregung umsonst war. Der gemütliche Raum ist bis… Weiterlesen Können fünf Tage ein ganzes Leben verändern?

Verliebt, Versetzt, Verschmachtet

Leipzig lauscht in die Vergangenheit: Im Literaturcafé im Leipziger Haus des Buches lassen Herausgeber und Autoren der Gedichtsammlung »Unmögliche Liebe« den Herzschmerz der mittelalterlichen Liebeslyrik in neuen Übersetzungen auferstehen. »Vergêt si aber mich, das clage ich iemer mê«, beendet Tristan Marquardt die etwa 800 Jahre alte Klage Reimars des Alten und das insgesamt überraschend junge… Weiterlesen Verliebt, Versetzt, Verschmachtet

Liebe ist stärker als Arnold Schwarzenegger

Nikolaus Nützel liest aus seinem neuen Buch »Was ist Liebe?« – ein Sachbuch für junge Menschen mit vielen Fragen über große Gefühle Ich befinde mich in der Aula des Sportgymnasiums Leipzig zwischen lauter Schülern der zehnten Klasse – ist ja auch ein Jugendbuch. Dass ich tatsächlich der einzige »externe« Mensch über 16 sein würde, hatte… Weiterlesen Liebe ist stärker als Arnold Schwarzenegger