Fünf Fragen für: Ulf Schirmer

Intendant der Oper Leipzig.

© Kirsten Nijhof
© Kirsten Nijhof

Wo und wann lesen Sie am liebsten?

In der Wohnung und im Zug.

Welches Buch aus Ihrer Kindheit ist Ihnen in Erinnerung geblieben?

Eine fotorealistisch gemalte Illustration des Neuen Testaments.

Welches Buch würden Sie an gute Freunde verschenken?

»Konzert ohne Dichter« von Klaus Modick.

Wo kann man Ihnen während der Buchmesse über den Weg laufen?

In der Oper!

Welches Buch haben Sie bis heute nicht zu Ende gelesen?

»Zettel’s Traum«, Arno Schmidt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.