Fünf Fragen für: Leander Wattig

Blogger, Berater und Event Creator in der Buchbranche.

 

Welches Buch haben Sie bis heute nicht zu Ende gelesen?

Die Bibel. Und »Das Glasperlenspiel«. Und jegliche AGB.

Wo und wann lesen Sie am liebsten?

Im Urlaub. Am Strand. In der Hängematte. Mit Essen daneben. Und Cocktails. – Sonst aber auch gern, wo und wann immer Zeit ist im Alltag. Nichts macht abends den Kopf freier als ein gutes Buch.

Welches Buch aus Ihrer Kindheit ist Ihnen in Erinnerung geblieben?

»Pu der Bär«. Es war das erste Buch, das ich gelesen habe.

Welches Buch würden Sie an gute Freunde verschenken?

»Der Idiot«. Ein Buch, das man wunderbar Leuten schenken kann, die man eher nicht so schätzt – oder eben guten Freunden.

Wo kann man Ihnen während der Buchmesse über den Weg laufen?

Ich werde wohl wieder alle Tage dort sein – von der Eröffnung im Gewandhaus bis zum Sekt inmitten des Abbauchaos. Am zuverlässigsten treffen kann man mich am Samstag im CCL, wo ich wieder die Leipziger Autorenrunde, also die Autorenkonferenz der Leipziger Buchmesse mit 250 Teilnehmern, organisiere und moderiere.

 

Foto: Leander Wattig. © Tilman Schenk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.