Zu Gast: Celines Bücherwelt – Wir verdanken auch in der Bloggerwelt die besten Dinge dem Zufall

Wir freuen uns sehr, dass wir mit einem Beitrag der Bloggerin von »Celines Bücherwelt« die Serie der Gastbeiträge fortführen! Celine Appenrodt, eine Leipziger Studentin, schreibt über einen glücklichen Zufall, der ihr und vielen Lesern bis heute schöne Momente beschert. Noch weitere Einblicke in Celines Bücherwelt erhaltet ihr, wie gewohnt, im Interview, welches morgen auf unserem Blog erscheint.

Auch im Bloggerleben gibt es Zufälle. Dinge, die man nicht glauben kann. Bei denen man denkt, dass sie nicht wahr sein können. Ein solches Erlebnis hatte ich vor knapp drei Jahren.

Gemeinsam mit einer Autorin habe ich auf meinem Blog »Celines Bücherwelt« ein Gewinnspiel gestartet und ein Buch verlost. Die Gewinner wurden per Zufall gewählt und sendeten mir per Mail ihre Adressen zu. Eigentlich nicht so spektakulär – wäre da nicht die Nähe zu meinem eigenen Wohnort aufgefallen. So schrieben wir Mails. Und stellten fest, dass sie einige Zeit vor mir auf dieselbe Schule gegangen war. Mittlerweile lebt die liebe Jane (mademoiselle-cake-liest.blogspot.com) mit ihrer kleinen Familie in Italien und bloggt von dort aus über Bücher und übers Backen. Einmal haben wir uns sogar schon in Leipzig getroffen.

Hunderte Mails nach unserem »Kennenlernen« entstand die Idee, eine gemeinsame Aktion zu starten – unter Bloggerfreunden sozusagen. 2016 begann diese. Wir lasen 12 Bücher zur selben Zeit, über die wir uns regelmäßig auf den Blogs austauschten. Damit konnten wir 12 wundervolle Momente miteinander teilen und so war auch der Name der Aktion geboren: »12 Momente«.

Aktuell – drei Jahre später – teilen wir diese Momente immer noch, auch wenn sich die Aktion jedes Jahr etwas verändert. Während wir 2016 exakt die gleichen Bücher zur selben Zeit lasen widmeten wir uns 2017 verschiedenen Büchern derselben Autoren. Dabei fanden wir einige persönliche Highlights, oft unterschieden sich unsere Meinungen aber gänzlich voneinander.

In diesem Jahr räumen wir gegenseitig unsere »SuB«s auf. Sprich: Stapel ungelesener Bücher. Ich suche aus Janes Liste ein Buch für den nächsten Monat aus und sie eins aus meiner Liste. Damit hat man ein bisschen gut gemeinten Zwang, endlich mal aufzuräumen. Mittlerweile ist es so, dass wir nicht mehr zur gleichen Zeit lesen sondern nur noch den Monat festlegen. Auch der Austausch findet nicht mehr über unsere Blogs statt. Unsere Leben haben sich einfach soweit verändert, dass das in der Form für uns zu stressig wurde.

Dennoch – die 12 Momente werden auch 2019 stattfinden und Jane und ich stehen in regelmäßigem Kontakt über WhatsApp, ganz ohne Zwang, so wie es die Zeit erlaubt. Weil das Bloggen eben für uns beide vor allem eins ist, ein schönes Hobby, das Spaß macht!

 

Beitragsbild: © Celine Appenrodt / Celines Bücherwelt


Jane bloggt über Bücher und über das Backen. © Jane K. / mademoiselle-cake-liest

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.