Über Leipzig lauscht

Das aktuelle Team von »Leipzig lauscht«. © Juliane Seifert
Das aktuelle Team von »Leipzig lauscht«. © Juliane Seifert

Wir sind das neue Team von »Leipzig lauscht« für die Leipziger Buchmesse 2018!

»Leipzig lauscht« ist der Kompass für das Lesefestival Leipzig liest. Und um die Wartezeit auf die hiesige Buchmesse ein wenig kurzweiliger zu gestalten, lauschen wir das ganze Jahr über: Wir besuchen verschiedene Veranstaltungen und halten unsere Eindrücke hier in Lesungskritiken für euch fest. Ganz gleich ob in Bars, Buchhandlungen oder in großen Festsälen: Wir hören zu, in der ganzen Stadt – manchmal sogar auswärts – und quer durch alle Genres.

Zusätzlich dürft ihr euch auf Porträts der schönsten Leseorte der Stadt freuen, und wir blicken prominenten Bücherfreunden mit Fünf Fragen ins Regal. Außerdem veröffentlichen wir fleißig Kolumnen zu Themen rund um’s Lesen, zu Literatur allgemein und zur Buchmesse und stellen Autoren, Verleger und Literaturmenschen in Interviews vor.

Leipzig liest – und wir hören zu. Wir sind Studierende der Universität Leipzig aus unterschiedlichen Fächern, aber mit einer gemeinsamen Begeisterung für Bücher, oder genauer: für das gelesene, gesprochene, gehörte Wort. Und für das Schreiben.

Zur Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018 ist »Leipzig lauscht« dann der Blog zum Lesefestival Leipzig liest. Dann schwärmen wir aus und berichten von den Lesungen, bieten Orientierung im Messedschungel und halten die vielfältigen Momente des Bücherfrühlings fest.

»Leipzig lauscht« gibt es seit 2015. Der Blog entsteht in Regie der Leipziger Buchwissenschaft und wird von der Leipziger Buchmesse und dem »kreuzer« unterstützt.

Facebooktwitterinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.