Zwischen chinesischen Sofas, Überwachungskameras und außergewöhnlichen Menschen

Stephan Orth liest aus seinem neuen Buch »Couchsurfing in China« im Reisebedarfsgeschäft Tapir Rot leuchtet der Tapir, Logo des gleichnamigen Geschäfts für Outdoor- und Trekkingbedarf, dem Leipziger Opernhaus entgegen durch die Dämmerung. Im Laden wurde Platz geschaffen für Stephan Orth und sein Publikum: Ein buntes Durcheinander aus Klapp- und Campingstühlen, bunten Metallhockern und Holzkisten steht… Weiterlesen Zwischen chinesischen Sofas, Überwachungskameras und außergewöhnlichen Menschen

»Ich dachte mir die Welt wie Europa«

Ein Gespräch zu dem Buch »Einsame Weltreise« der wiederentdeckten Autorin Alma M. Karlin auf der Leipziger Buchmesse. Plötzlich schallen vom benachbarten Stand Trommeln herüber. Kurz stocken die drei Frauen auf der Bühne, gucken sich irritiert an, lachen und beginnen auf dem Sofa sitzend ein wenig im Takt mitzuschaukeln. Diese Auflockerung kommt dem bisher beschaulichen Gespräch… Weiterlesen »Ich dachte mir die Welt wie Europa«

Von Elfenhügeln und Zahlenwahrsagerinnen

Almut Irmscher und Arthúr Björgvin Bollason lesen im tapir Leipzig aus »Das Island-Lesebuch« und »Island – Alles, was Sie über Island wissen müssen«, und geben uns so einen Einblick in die Kuriositäten und Schönheiten Islands.   Zwischen Wanderschuhen und Funktionsjacken sitzen im »tapir Leipzig«, Georgiring 4–7, Menschen dicht gedrängt auf allem, was sich zum Niederlassen… Weiterlesen Von Elfenhügeln und Zahlenwahrsagerinnen

Aussterbende Märchenschlösser

Gerd Wagner vereint in seinem Buch auf einzigartige Weise Bilderband, Sachbuch, Novelle und Reiseberichte. Die Stimmung ist locker, das Publikum mit Bier und Wein ausgestattet. In den gemütlichen Sesseln der »Kinobar Prager Frühling« kann man sich zurücklehnen und sich entführen lassen in eine Welt von vergangener Schönheit und Erhabenheit. Die gute Stimmung ist wohl auch… Weiterlesen Aussterbende Märchenschlösser

Mit dem Fahrrad ans andere Ende der Welt

Der Weltenradler Thomas Meixner fährt im Frühling 2018 mit dem Fahrrad von Bitterfeld bis nach China. Im Fahrradclub ADFC in der Südvorstadt erzählt er am Freitagabend von seiner Reise. Der Fahrradladen auf der Karl-Liebknecht-Straße im Leipziger Süden ist schon mehr als überfüllt, als ich eine halbe Stunde vor Lesungsbeginn dort ankomme. Die Veranstalterin Margret Richter… Weiterlesen Mit dem Fahrrad ans andere Ende der Welt

Mit wachem Blick auf Entdeckungstour

Pünktlich zum Herbstbeginn liefern Ilona und Peter Traub mit ihrem Reiseführer »Magische Orte in Mitteldeutschland II« Inspiration für sehenswerte Destinationen in Sachsen. Vergangenen Freitag stellten sie den zweiten Teil des Buches in der Stadtbibliothek Markkleeberg vor.   Zum Staunen anregen sollen die insgesamt 41 vorgestellten Orte zwischen Leipzig und Oberlausitz, dem Elbsandsteingebirge und dem Vogtland. Denn… Weiterlesen Mit wachem Blick auf Entdeckungstour

Wohnst du noch oder lebst du schon?

 Leonie Müller, Deutschlands wahrscheinlich bekannteste Zugnomadin, liest Ausschnitte aus ihrem Buch »Tausche Wohnung gegen Bahncard«. Der historische Speisesaal der Buchhandlung Ludwig im Leipziger Hauptbahnhof schuf mit seiner hohen Decke, dem Stuck an den Wänden und den großen Fenstern, durch welche die Nachmittagssonne fiel, eine wunderschöne Atmosphäre für die Veranstaltung. Das Publikum erschien zahlreich und divers… Weiterlesen Wohnst du noch oder lebst du schon?

Neuseeland lockt die Menschen

Rolf Knütter präsentiert auf dem Forum Sachbuch Halle 3 seinen neuen Wanderführer über Neuseeland. Die Powerpoint-Präsentation steht auf Punkt 1: »Was steckt drin.« Rolf Knütter liest die Unterpunkte seiner Gliederung vor, unter anderem: »insgesamt 29 Tracks« und »Geheimtipps«. Er sitzt als einer von zwei Autoren des Wanderführers über Neuseeland allein auf dem Podium. Neuseeland sei… Weiterlesen Neuseeland lockt die Menschen