Ein Kommissar, ein Toter, eine Ermittlung, aber kein Krimi!

Jan Weiler liest aus seinem neuesten Kühn-Roman. Ein Krimischreiber sei er nicht, betont Jan Weiler. Das liege ihm nicht. Dass sein Protagonist in nunmehr zwei Romanen der Polizeikommissar Martin Kühn ist und in Mordfällen ermittelt, erklärt er damit, dass er ihm »einen spannenden Beruf geben wollte, der viel Handlungsmöglichkeiten gibt«. Statt der Mordfälle betont er… Weiterlesen Ein Kommissar, ein Toter, eine Ermittlung, aber kein Krimi!

Platzangst statt Flugangst!

Die Leipziger Volkszeitung lädt zum Gespräch mit Autorengröße Sebastian Fitzek am Messesamstag zu seinem neuesten Werk »Flugangst 7A«. Ein weiterer Thriller mit Nervenkitzelfunktion. Und auch das Geschubse leidenschaftlicher Fans wird die Nerven nicht schonen. Am vierten Tag des Bücherfestes bahne ich mir auf dem Messegelände meinen Weg zu Halle 5. Mein Ziel: die Autorenarena der… Weiterlesen Platzangst statt Flugangst!

Der Mensch ist dem andern ein Wolf

Die Autoren Jutta Gerecke, Uwe Jark und Werner Kunst lesen auf der Leipziger Buchmesse aus ihrem Debütroman »Der Schafe Tod« und stoßen das seit Jahren umstrittene Thema »Raubtiere in unserer Nachbarschaft« an. Auf der Leseinsel in der Messehalle 3 wartet schon eine Mitarbeiterin an einem Verkaufstisch mit einem Stapel Bücher auf die Besucher der Lesung.… Weiterlesen Der Mensch ist dem andern ein Wolf

Diese Figuren bleiben im Gedächtnis

Krischan Koch beweist große Stimmengewalt und skurrilen Humor bei der Lesung seines Küsten-Krimis »Pannfisch für den Paten«. Vor einer Wand aus alten Holztüren steht eine lange Tafel mit drei Mikrofonen. Der Raum ist durch gelbe und rote Lichter nur spärlich beleuchtet. Im Hintergrund läuft ruhiger Jazz. Ungefähr 100 Personen haben es sich auf Stühlen und… Weiterlesen Diese Figuren bleiben im Gedächtnis

Eine philosophische Einführung in die Quantenphysik

In der Veranstaltung zu seinem gerade ins Deutsche übersetzten Roman »Der Schlüssel des Salomon« entführt der portugiesische Bestsellerautor J.R. Dos Santos das Publikum in die Welt der Quantenphysik und erklärt, wie diese das Verständnis von Realität verändert. Die Zuhörer des Autorengesprächs stehen schon im Bereich vor dem Kinosaal der naTo in der Karl-Liebknecht-Straße und verstopfen… Weiterlesen Eine philosophische Einführung in die Quantenphysik

Kriminalfälle im Landgericht

Der KrimiClub im Leipziger Landgericht, moderiert von Michael Sahr. Der Justizhauptwachmeister begrüßt an diesem Abend die Gäste am Eingang des Landgerichts von Leipzig. Der Saal ist bei Beginn der Vorstellung komplett gefüllt, die einzigen Stühle, die noch freibleiben, sind die der Richter am Ende des Raumes. Es ist ein imposanter Saal, mit hohen Decken, Holzvertäfelungen… Weiterlesen Kriminalfälle im Landgericht

Mensch, Neandertaler oder etwas von beidem?

Jens Lubbadeh liest im Leipziger Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie aus seinem neuen Thriller »Neanderthal«. Ein Blick auf mein Fitnessband verrät mir, dass ich heute 3.000 Schritte gelaufen bin – und für den Weg vom Bett zum Schreibtisch und dann stündlich einen Ausflug in die Küche und zurück, ist das eigentlich gar nicht schlecht. Aber trotzdem… Weiterlesen Mensch, Neandertaler oder etwas von beidem?

Wenn ein Nachmittag auf der Buchmesse zu einer Nacht im Wald wird

Thomas Finn liest aus seinem neuen Horrorthriller »Lost Souls« auf der Leipziger Buchmesse 2018. Auf der Buchmesse herrscht reges Treiben. Die Menschen schlendern durch die Hallen, verweilen an Ständen, und doch wirkt alles hektisch und wirr aufgrund der vielen Personen. Man genießt es, endlich einmal zu sitzen und einer Stimme lauschen zu können. Passend zu… Weiterlesen Wenn ein Nachmittag auf der Buchmesse zu einer Nacht im Wald wird