Zisch, Puff, Peng!

Eine Kinderbuchlesung mit Experimenten. Sowohl junge als auch ältere Zuhörer haben sich gespannt in der Lesebude 1 versammelt. Kinderbuchautorin Lena Hach liest aus dem neuesten Teil ihrer Reihe »Der verrückte Erfinderschuppen: Der Limonaden-Sprudler«. Zuerst werden die drei Protagonisten, die Erfinder Fred, Tilda und Walter vorgestellt, die sich im alten Hühnerstall im Garten von Tildas Oma… Weiterlesen Zisch, Puff, Peng!

Wie kann man so viel essen?

Der US-Generalkonsul Timothy Eydelnant liest einen Kinderbuchklassiker. »Guten Morgen«, begrüßt Frau Gieseler, Bibliothekarin der Georg-Maurer-Bibliothek Plagwitz, das Publikum. »Guten Morgen!«, antworten über 50 Kinder im Raum. Der ist von der strahlenden Sonne hell erleuchtet und bunt mit Tieren aus Papier dekoriert. Vorne steht ein Tisch mit einem Glas Wasser und dem Buch, das zu hören… Weiterlesen Wie kann man so viel essen?

Einmal wieder jung sein – oder lieber nicht?

Die Autorin Susanne Fischer liest im Kinder- und Jugendzentrum »Halle 5 e.V.« aus ihrem neuen Roman »Wolkenkönigin«. Der Hinterhof der ehemaligen Fabrik liegt geheimnisvoll und wie verlassen da. Die verwinkelten Backsteingebäude nehmen mich durch die graffitigetarnte Tür in ihr Inneres auf. Eine steile Treppe hinauf und durch buntbesprühte Gänge geht es in die Veranstaltungshalle. Großzügig… Weiterlesen Einmal wieder jung sein – oder lieber nicht?

Hilfeschreie von der Lesebude

Unterhaltungstalent Patrick K. Addai sorgt mit Sprichwörtern und Geschichten aus Ghana für ein Messehighlight kurz vor Torschluss. Etwas müde von der vorherigen Veranstaltung sitzen Kinder mitsamt den erschöpften Eltern bei der Lesebude 1. Es ist jetzt sechzehn Uhr am Sonntag und die meisten Besucher der Buchmesse wollen einfach nur noch nach Hause. »Wer kommt denn… Weiterlesen Hilfeschreie von der Lesebude

Büchermachen macht stark

FON UNS ALEN – ein Sammelband von Kindern mit Fluchthintergrund. Im Pavillon der Buchkinder Leipzig e.V. geht es während der Buchmesse turbulent zu. Während nebenan in der mobilen Druckwerkstatt Kinder malen und drucken, freuen sich die Kinder der Flüchtlingsunterkunft in Leipzig-Lindenau aufgeregt auf ihren großen Auftritt: die Lesung ihrer eigenen Geschichten! Jeden Montagnachmittag verwandelt der… Weiterlesen Büchermachen macht stark

Wer stinkig ist, darf wünschen

Kirsten Fuchs lässt in ihrem von Cindy Schmidt bebilderten Kinderbuch abgefahrene Gestalten wie »Miesepups« und »Kucks« aufeinandertreffen. Ein Pups kommt selten allein. Es sei denn, es ist ein mieser. Der widmet sich lieber seiner einzelgängerischen Stolper- und Fluch-Karriere. Denn so funktioniert ein Miesepups. Nicht, dass er etwas mit Pupsen zu tun hätte – nein! Laut… Weiterlesen Wer stinkig ist, darf wünschen

Ein Glimmen in jedem Dunkel

Ulrich Fasshauer liest aus seinem Debütroman »Das U-Boot auf dem Berg«. Gleich einer Meditation die Augen schließen, die Dunkelheit spüren, ruhig atmen. Sich vorstellen, was rund 60 Kinder zuvor in den Raum gerufen haben: Korallenriffe, Pottwale, kleine Fischschwärme, Wasser, Sand. Immer tiefer tauchen, immer mehr Dunkelheit spüren, bis es gänzlich dunkel ist. Da ist ein… Weiterlesen Ein Glimmen in jedem Dunkel