»Wo fängt eigentlich der Weltraum an?«

Als promovierte Astrophysikerin und zahlreich ausgezeichnete Autorin stellt die Britin Pippa Goldschmidt auf dem Forum »Die Unabhängigen« ihre neue Geschichtensammlung »Von der Notwendigkeit, den Weltraum zu ordnen« vor. Auf das Datum der Erscheinung des Sammelwerks Pippa Goldschmidts fallen gleichzeitig die Geburtstage der Autorin und ihrer Übersetzerin Zoë Beck, ein schöner Zufall, wie es heißt. Beide… Weiterlesen »Wo fängt eigentlich der Weltraum an?«

Das Leben in einem Satz

Silke Stamm liest aus ihrem Debüt »Besser wird es nicht«. Ein Werk bestehend aus 98 Einsatz-kompositionen. Auf die Autorin warten, Menschen vorbeiziehen sehen, Blicke gen Bühne werfen, zwischen Ständen kleiner Verlage, Connewitzer Verlagsbuchhandlung oder Mandelbaumverlag, und Menschengewusel, dabei der Vorstellung eines gezeichneten Comics für Kinder unaufmerksam folgen, auf die Uhr blickend, um zu sehen, wann… Weiterlesen Das Leben in einem Satz

Spannende Geschichten im Schneegestöber

Die technologieinteressierte Magrit Ruile, die deutsche Bestsellerautorin Ursula Poznanski, die vom Schneesturm verwehte Irmgard Kramer und der Schöpfer der Skulduggery-Pleasant-Reihe Derek Landy verzaubern die Leser trotz katastrophaler Wetterbedingungen im Theaterhaus Schille. Eng an eng drängelt sich eine Vielzahl an Leuten in den kleinen Eingangsbereich des Theaterhauses Schille. Draußen jagen noch immer Schneeflocken durch die Abendluft… Weiterlesen Spannende Geschichten im Schneegestöber

Der Lausbub der Literaturszene

Literaturkritiker Denis Scheck lockt mit dem »Best of Druckfrisch« auf die Buchmesse.    Bereits zum dritten Mal nimmt der Publizist Scheck bei dieser Buchmesse seinen Platz auf der Bühne des ARD-Forums ein. Normalerweise bekommen ihn Fernsehzuschauer nur einmal im Monat zu sehen und dann auch nur nachts, wenn seine Sendung »Druckfrisch« in der ARD ausgestrahlt wird.… Weiterlesen Der Lausbub der Literaturszene

»Horst Seehofer gehört auch zu Deutschland«

Unter dem Titel »10.000 Singles in Ihrer Umgebung warten auf Sie« lesen Ulrike Gastmann und Christian Bosse in der Leipziger Vodkaria humorvolle Gedichte und Kurzprosa. Rote Kerzen in Wodkaflaschen tauchen die bis auf den letzten Platz gefüllte Vodkaria in ein schummriges Licht. Das bunt gemischte Publikum hat sich vor der Lesung mit allerlei alkoholischen Getränken… Weiterlesen »Horst Seehofer gehört auch zu Deutschland«

Ein Satz. Eine Geschichte.

Auf der Leseinsel Junge Verlage der Leipziger Buchmesse präsentiert Nele Heyse ihr neues Werk »Hunderteins EinSatzgeschichten«. Nele Heyse hat etwas Besonderes geschaffen. Sie hat ein Buch geschrieben, in dem alle Geschichten jeweils nur aus einem einzigen Satz bestehen. Auf die Frage hin, wie sie auf diese Idee gekommen sei, antwortet sie, dass ihr Sohn sie… Weiterlesen Ein Satz. Eine Geschichte.

Ein Kommissar, ein Toter, eine Ermittlung, aber kein Krimi!

Jan Weiler liest aus seinem neuesten Kühn-Roman. Ein Krimischreiber sei er nicht, betont Jan Weiler. Das liege ihm nicht. Dass sein Protagonist in nunmehr zwei Romanen der Polizeikommissar Martin Kühn ist und in Mordfällen ermittelt, erklärt er damit, dass er ihm »einen spannenden Beruf geben wollte, der viel Handlungsmöglichkeiten gibt«. Statt der Mordfälle betont er… Weiterlesen Ein Kommissar, ein Toter, eine Ermittlung, aber kein Krimi!

Cartoons für die Eliten unseres Landes

Cartoonist Til Mette zeigt im Kabarett-Theater Sanftwut in der Mädlerpassage »Cartoons für die moralische Elite mit Bildung, Geld & gutem Geschmack«. Schon vornherein fragt man sich, wie denn ein Mann, der Cartoons zeichnet und dessen Buch aus nichts anderem als diesen besteht, eine Lesung abhalten möchte. Doch schon, als man das gemütliche Kabarett mit den… Weiterlesen Cartoons für die Eliten unseres Landes