»Die Fremde fühlt sich nicht mehr fremd an«

In »Flucht, Exil und Migration in der Literatur« trifft die historische Deutung der Begriffe die aktuelle Situation – im lyrischen Kontext. Wenn heute über die Begriffe Flucht und Migration gesprochen wird, dann ist die Thematik für viele klar. Es geht um die politische Situation in der Welt, die dazu führt, dass Menschen ihr zu Hause… Weiterlesen »Die Fremde fühlt sich nicht mehr fremd an«

Auf eine ganz besondere Art unspektakulär

Arno Geiger gastiert im Haus des Buches, um seinen Weltkriegsroman »Unter der Drachenwand« zu präsentieren und mit Literaturwissenschaftler Dirk Knipphals zu sprechen. Inmitten der Veranstaltung macht Moderator Dirk Knipphals das Publikum im Leipziger Literaturhaus auf eine Entdeckung aufmerksam, die er bei der Vorbereitung auf die heutige Veranstaltung gemacht hat: Wenn die Sonne richtig steht, wirft… Weiterlesen Auf eine ganz besondere Art unspektakulär

»Es kommt mir selbst etwas schleierhaft vor«

Bernd Schirmer präsentiert sein neustes Werk »Silberblick«, ein »Erinnerungsroman an die DDR«, am Abend des 27. Februars 2018. Schon lange vor Beginn der Lesung haben sich viele Zuhörer in der Stadtbibliothek Leipzig eingefunden. Sie alle sind hier, um den Leipziger Autor Bernd Schirmer zu sehen, der an diesem Abend seinen neuen Roman »Silberblick« vorstellt und… Weiterlesen »Es kommt mir selbst etwas schleierhaft vor«

Der Torpedokäfer

Szenische Lesung mit Corinna Harfouch und Wolfgang Krause-Zwieback im Literaturhaus Leipzig. Begleitet von rockiger Gitarrenmusik betreten die sehnsüchtig erwarteten Stars des Abends die Bühne. Das gespannte Tuscheln des überwiegend weißhaarigen Publikums im modern-sterilen Saal des Literaturhauses Leipzig bricht plötzlich ab. Corinna Harfouch und Wolfgang Krause-Zwieback lesen aus Franz Jungs Autobiografie »Der Weg nach unten«. Ist-Aufnahmen… Weiterlesen Der Torpedokäfer

Die Entdeckung von Machu Picchu zwischen Fakt und Fiktion

Sabrina Janesch liest aus ihrem Roman »Die goldene Stadt« und beantwortet Fragen im Gespräch mit Claudia Kramatschek. Wie kommt man auf die Idee, mit einem Rucksack durch die Anden zu klettern und die Bibliothek von Lima zu durchforsten, nur um die Geschichte eines Fremden zu erzählen? – Eine von vielen Fragen, die nach der Lektüre… Weiterlesen Die Entdeckung von Machu Picchu zwischen Fakt und Fiktion

Mittelalter mal anders

Richard Dübell liest aus seinem historischen Roman »Krone des Schicksals« und nimmt die Zuschauer mit ins 13. Jahrhundert. Schon als man den großen Saal in der Ludwig-Buchhandlung betritt, wird klar, dass es sich nicht um eine herkömmliche Lesung handelt. Denn statt in Anzug und Jackett kommt Autor Richard Dübell in mittelalterlicher Verkleidung: Er trägt Tunika,… Weiterlesen Mittelalter mal anders

Ein Stück deutscher Geschichte erzählen

Sabine Ebert im Gespräch über ihren neuen Roman in der Stadtbibliothek. Knapp 250 Menschen sind am Samstagabend in den Oberlichtsaal der Stadtbibliothek gekommen. Der Raum ist hell erleuchtet und wirkt doch warm und einladend. Fotografien historischer Gräber sind an den Wänden ausgestellt, geben dem Saal eine gewisse Würde. Im Gegensatz zu vielen der Besucher wirkt… Weiterlesen Ein Stück deutscher Geschichte erzählen

»Die Menschen waren Tod und Teufel ausgesetzt«

Feridun Zaimoglu spürt in seinem neuen Roman »Evangelio« Luthers Wirken während dessen Zeit in Wittenberg nach. Feridun Zaimoglu. Untergrundautor, Liebesdichter, bildender Künstler, am Theater unterwegs. Seinen einstigen Ruf eines Enfant terrible der deutschen Literatur scheint Zaimoglu schon länger abgelegt zu haben. Bei seiner Lesung in der Alten Nikolaischule ist selbst der letzte Platz besetzt. Überwiegend… Weiterlesen »Die Menschen waren Tod und Teufel ausgesetzt«

Mit Rückenlast durch Thüringen

Das Autorenehepaar Iny Lorentz liest im Ägyptischen Museum. Was kann unterhaltsamer sein als ein Roman über eine junge Frau, die als Balsamträgerin schwer beladen durch die Straßen zieht? Und das noch zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges? Die dabei auch noch Verbrechen aufklärt, Menschen rettet und beinahe als Hexe verbrannt wird? Noch unterhaltsamer ist die Geschichte… Weiterlesen Mit Rückenlast durch Thüringen