Leseort andernorts: Das Erich Kästner Museum in der Dresdner Neustadt

Wem der Trubel auf der Leipziger Buchmesse zu viel war und wem dennoch literarische Frischluft fehlt, wessen Blick seit Wochen ein Flur ist, zwischen zwei Wänden die Alltagsroutine heißen, dem sei folgender Vorschlag gemacht: Setzen Sie sich am Leipziger Hauptbahnhof in einen Zug oder Bus, der Richtung Dresden fährt, steigen Sie nach eineinhalb Stunden an… Weiterlesen Leseort andernorts: Das Erich Kästner Museum in der Dresdner Neustadt

Mit dem Duschvorhang auf den Laufsteg

Aufwändige Kostüme und extravagante Bewegungen flimmern über die Leinwand des ehemaligen Kinosaals im Museum an der »Runden Ecke«. Autorin Andrea Prause stellt dort ihr Buch »Catwalk wider den Sozialismus« über die alternative Modeszene der DDR vor. Mode war, wie eigentlich alles, in der DDR ein rares Gut. So musste man kreativ werden, wenn man nicht… Weiterlesen Mit dem Duschvorhang auf den Laufsteg

Afrikanische Märchen als Aufruf zum Tierschutz

Patrick Addai zeigt, dass Märchen lebendig und lustig sein können und animiert Erwachsene wie Kinder zu einer morgendlichen Polonaise. Vergesst Märchen, die euch über einen trostlosen Winter hinweghelfen sollen. Der Frühling ist da und Patrick Addai bringt Frische, Spaß und Vergnügen in die alten Geschichten. Lebensfroh weckt er an diesem Samstagmorgen all die verschlafenen Kinder… Weiterlesen Afrikanische Märchen als Aufruf zum Tierschutz

Eine Skizze der Gegenwart

Der Historiker Frank Bösch plädiert im Zeitgeschichtlichen Forum für eine veränderte Betrachtung der Geschichte mit Fokus auf das Jahr 1979. Die Geschichtsschreibung kennt feste Eckdaten zur Bestimmung historischer Umbrüche. Dadurch erscheinen gemeinhin einige Jahreszahlen als besonders bedeutend – 1914, 1933, 1945, 1968, 1989. Das Jahr 1979 gehört dagegen wohl eher nicht zu den Jahren, die… Weiterlesen Eine Skizze der Gegenwart