Zaubertrankstunde im Botanischen Garten

Die Lesung »Zauberpflanzen-Pflanzenzauber – Zur Botanik in Harry Potter« mit Ute Lohs und Cindy Limberg begeistert Jung und Alt. Die Sonne geht langsam unter, es ist endlich angenehm warm und ich folge einer Familie in den Botanischen Garten, die offensichtlich zur gleichen Veranstaltung möchte wie ich. Denn die Kinder tragen Shirts mit Slytherin-Emblem, passend dazu… Weiterlesen Zaubertrankstunde im Botanischen Garten

Russischer Schnee, mitten im Sommer

Im gemütlichen Ambiente des Literaturcafés Leipzig liest Selma J. Spieweg aus »Boris & Olga« und plaudert mit dem Publikum über das wundersame Steampunkgenre. Als ich das Literaturcafé im Haus des Buches betrete, erspähe ich zu allererst die Autorin selbst. Nebst einem Arrangement aus zwei zusammengeschobenen Cafétischen, Mikrofonen und Wasserflaschen sitzt Selma J. Spieweg und trinkt… Weiterlesen Russischer Schnee, mitten im Sommer

Batman bei den Buddenbrooks

Eine Woge aus Schwarz, Lack und Brokat überflutet erneut die Stadt. Anlässlich des Wave-Gotik-Treffens 2018 liest Christian von Aster im Blauen Salon. Der erste Satz, den man Christian von Aster ins Mikrofon sagen hört, ist »UPS sind Vollhonks«, gefolgt von einer höchst raffiniert formulierten Begründung, weshalb sich jener besonders gut für den Soundcheck eigne. Irgendetwas… Weiterlesen Batman bei den Buddenbrooks

Spannende Geschichten im Schneegestöber

Die technologieinteressierte Magrit Ruile, die deutsche Bestsellerautorin Ursula Poznanski, die vom Schneesturm verwehte Irmgard Kramer und der Schöpfer der Skulduggery-Pleasant-Reihe Derek Landy verzaubern die Leser trotz katastrophaler Wetterbedingungen im Theaterhaus Schille. Eng an eng drängelt sich eine Vielzahl an Leuten in den kleinen Eingangsbereich des Theaterhauses Schille. Draußen jagen noch immer Schneeflocken durch die Abendluft… Weiterlesen Spannende Geschichten im Schneegestöber

Eine märchenhafte Lesung am Ende des Tages

Die Autorin Regina Meißner liest aus ihrem zweiten Band der Serie »Der Fluch der sechs Prinzessinnen«. Zu später Stunde sind kaum noch Besucher auf der Leipziger Buchmesse. Die wenigen noch Anwesenden holen sich schnell noch ein Autogramm oder warten auf einen Freund. Die Lesebude 2 gibt aber noch eine letzte Veranstaltung: Regina Meißner, Autorin des… Weiterlesen Eine märchenhafte Lesung am Ende des Tages

Liebeskummer und gestohlene Herzen

Patricia Strunk liest auf der Leipziger Buchmesse aus ihrem neuesten Fantasy-Roman »Nixenherz«. Die vorherigen Autoren überziehen ein bisschen die Zeit bei ihrer Lesung, doch Patricia Strunk nimmt es gelassen. Als es dann soweit ist, dass Strunk die Bühne betritt, wirkt sie gelassen und entspannt. Die Autorin setzt sich hinter den Tisch, trinkt nochmal einen kurzen… Weiterlesen Liebeskummer und gestohlene Herzen

Von Gestaltwandlern und Abenteuern in Costa Rica

Katja Brandis liest auf der Leipziger Buchmesse aus dem vierten Teil ihrer Kinderbuch-Reihe »Woodwalkers. Fremde Wildnis«. Die Lesebude ist gerammelt voll mit neugierigen Grundschulkindern, die fasziniert an den Lippen der Autorin hängen. Katja Brandis blickt freundlich in die gespannten Gesichter und erzählt von Gestaltwandlern, einer Klassenfahrt nach Costa Rica, Faultieren und Brüllaffen. Sie malt mit… Weiterlesen Von Gestaltwandlern und Abenteuern in Costa Rica

Dämonenjagd auf der Leipziger Buchmesse

Der erste Teil von Michael Hamannts »Dämonenkriege« auf der Leipziger Buchmesse. Leise und unauffällig setzt Michael Hamannt sich auf seinen kleinen Stuhl vor das Mikro der Leseinsel Fantasy. Im Gegensatz zu dem Trubel, der noch vor fünf Minuten auf der Bühne herrschte, ist der Autor fast schon unscheinbar. In seinen Händen hält er seinen dicken… Weiterlesen Dämonenjagd auf der Leipziger Buchmesse