Nichts ist mir gleichgültiger als die Weiber

Ein Originalzitat aus Gottfried Benns Brief an seinen Verleger vom 27.7.1914. Wolfgang Martynkewicz gibt im Leipziger Litaraturcafé ausgesuchte Einblicke in das Leben des Schriftstellers und melancholischen Frauenhelds. Es ist der Abend des 20. Februar und ich spaziere – die Leuchtschrift über dem Eingang des Literaturcafés bereits fest im Blick – gespannten Schrittes auf mein Ziel… Weiterlesen Nichts ist mir gleichgültiger als die Weiber

Pathetische Weisheiten aus dem Leben eines Autors

Der russische Autor Michail Schischkin wird zu seinem neuen (alten) Roman »Die Eroberung von Ismail« interviewt und spricht im Literaturcafé Leipzig mit seinem Traum-Übersetzer Andreas Tretner über das Leben, das Schreiben und das Übersetzen. Montagabend – im mollig warmen, gut gefüllten Literaturcafé des Haus des Buches in Leipzig finden sich neugierig Interessierte zusammen und warten… Weiterlesen Pathetische Weisheiten aus dem Leben eines Autors

Nicht gefährlich – nur ein Spinner!

Ein Erlebnisabend mit Wolf-Dieter Storl, nachdem er beim letzten Mal im Schnee feststeckte. Ein Bericht über seine wilden Jahre in den USA. Es ist 19.30 Uhr. Lehmanns ist voll. Etwa fünfzehn Stuhlreihen sind aufgebaut, davon ist bereits die Hälfte besetzt und das eine Dreiviertelstunde vor eigentlichem Lesungsbeginn. Das Publikum ist eine bunte Mischung, man sieht… Weiterlesen Nicht gefährlich – nur ein Spinner!

Heroin zum Valentinstag

Grimme-Online-Award-Gewinner $ick ist mit seiner Biografie zu Gast im Felsenkeller und liefert am 14. Februar Valentinstag-Kontrastprogramm voller Drogen-, Geldbeschaffungs- und Knastgeschichten. Der Veranstalter hat eingeladen zu »Shore, Stein, Papier – Alles andere als eine Lesung« und im Laufe des Abends setzt sich der Autor unter dem Alias $ick nur zwei Mal an den Tisch und… Weiterlesen Heroin zum Valentinstag

Der Torpedokäfer

Szenische Lesung mit Corinna Harfouch und Wolfgang Krause-Zwieback im Literaturhaus Leipzig. Begleitet von rockiger Gitarrenmusik betreten die sehnsüchtig erwarteten Stars des Abends die Bühne. Das gespannte Tuscheln des überwiegend weißhaarigen Publikums im modern-sterilen Saal des Literaturhauses Leipzig bricht plötzlich ab. Corinna Harfouch und Wolfgang Krause-Zwieback lesen aus Franz Jungs Autobiografie »Der Weg nach unten«. Ist-Aufnahmen… Weiterlesen Der Torpedokäfer

Ein bisschen Spaß muss sein

Katrin Bauerfeind liest aus ihrem Buch »Hinten sind Rezepte drin« und lässt das Leipziger Publikum lachen über »Geschichten, die Männern nie passieren würden«. Licht aus, Ed Sheeran an: Tanzend betritt Katrin Bauerfeind den Raum und macht durch das knackende Mikrofon klar, dass heute nicht nur die Technik, sondern »alles ein bisschen experimentell« wird. Eigentlich hatte… Weiterlesen Ein bisschen Spaß muss sein

An Assoziationsketten durch das Jahrhundert

Im Haus des Buches sollte der ungarische Weltautor Péter Nádas aus seinem neuen Buch »Aufleuchtende Details« lesen. Leider sagte er kurzfristig ab. Wie die Veranstaltung trotzdem funktionierte und warum Nádas diesmal ohne Stil und Fiktion schreiben wollte. Am Telefon wird es mir mehrfach bedauernd mitgeteilt, im Leipziger Haus des Buches sind damit konfrontierte Gäste unangenehm… Weiterlesen An Assoziationsketten durch das Jahrhundert

Links und antisemitisch?

Herausgeber, Autoren und Betroffene geben einen Einblick in das Buch »Verheerende Bilanz – Der Antisemitismus der Linken« und diskutieren im Conne Island in Leipzig. »Mit Nazis kann man nicht reden, die kann man nur schlagen.« Mit diesem Statement macht Wolfgang Seibert seine radikale Meinung schon zu Beginn der Veranstaltung deutlich. Seine Geschichte und die von… Weiterlesen Links und antisemitisch?

Das Mosaik des Lebens

Marina Achenbach liest aus ihrem Debütroman »Ein Krokodil für Zagreb«. Es ist ein Mosaik, das die Autorin Marina Achenbach und Katharina Florian vom Verlag Edition Nautilus am Samstagnachmittag auf dem Forum »Die Unabhängigen« vorstellen. »Ein Krokodil für Zagreb« ist eine Ansammlung von Kapiteln, die wie Mosaiksteine gelegt sind. Die Reihenfolge wirkt auf den ersten Blick… Weiterlesen Das Mosaik des Lebens