Steampunk zwischen Cosplayern und Babygeschrei

Anja Bagus präsentiert die Fortsetzung ihrer Ætherwelt-Romane

Anja Bagus mit ihrem neuen Roman Erlösung © Victoria Roth

Ganz neu auf der Buchmesse ist die Leseinsel Phantastik 2, auf der die Autorin Anja Bagus ihren neuen Roman »Erlösung« vorstellt. Da der vorherige Autor nicht erschienen ist, nutzt sie seine letzten Minuten für eine Einführung in ihre Welt und die früheren Romane. Dies ist für die Mehrzahl der Besucher sicher notwendig, denn »Erlösung« ist der letzte Band einer Trilogie, der bereits zwei weitere Trilogien vorangestellt sind. Außerdem erklärt sie kurz, was Steampunk eigentlich ist, verweist dabei auf technische Erfindungen, Dampf als Antriebskraft, ihre Kleidung (»Ich kann anziehen was ich will und das Korsett außen und bin trotzdem keine Nutte«) und ein Steampunk-Pärchen in den hinteren Reihen, denn die Sitzplätze sind gut gefüllt. Beim Umschauen entdeckt man das typische Fantasy-Publikum – was es nicht gibt. Die Leseinsel ist gefüllt von Menschen aller Altersklassen, kostümierten Besuchern, Steampunks und Cosplayern. Inzwischen haben sich auch zwei junge Mütter aus den Sitzkissen eine Krabbelecke für ihre Kinder gebaut, versuchen diese zu füttern und die anderen Besucher nicht mit Geschrei und Kinderhänden zu belästigen – leider vergeblich.

© Edition Roter Drache

Das Buch ist eindeutig nicht für Kinder geeignet, aber sie sind vermutlich noch zu klein, um ernsthaft etwas vom Inhalt zu begreifen. Es geht um Untote, die 1915 den Kölner Dom besetzen, eine Frau, die so stark wie Pippi Langstrumpf ist und ihr Pferd, dem ein Skelett einoperiert wurde, das nun einen eigenen Willen besitzt und spricht – manchmal auch im Kölner Dialekt. Ganz nach Bagus Stil dürfen natürlich auch der aufsteigende Æther, davon Verdorbene bzw. Veränderte und das Amt für Ætherangelegenheiten nicht fehlen. Diese Trilogie ist grausamer und deutlich spannender geschrieben als ihre Vorgänger, dennoch sind auch Liebe, Romantik und Humor darin verflochten.

Der Vortrag der Autorin wirkt wenig abgelesen und eher gespielt. Sie verschmilzt mit der Protagonistin Helena Teufel, Mimik und Gestik passen stets zur Situation und ihre Stimme spiegelt den Gemütszustand der Heldin wider. Mir wird wieder einmal klar, dass es zu wenige Autoren gibt, die wirklich gut vorlesen bzw. in diesem Fall vortragen können, und freue mich umso mehr, in diesen Genuss zu kommen.

Alle Ætherwelt-Romane auf einen Blick, Verlagsstand Edition Roter Drache © Victoria Roth

Wer noch nie ein Buch von Anja Bagus gelesen hat, sollte mit dem Roman »Ætherhertz« beginnen, um einen Einstieg in ihre Ætherwelt zu bekommen. Alle, die bereits »Ruhelos« und »Wachsam« verschlungen haben, können sich mit »Erlösung« auf das große Finale der Trilogie freuen. Aber Vorsicht: »Das Buch kann Spuren von Kölsch enthalten«.

Beitragsbild: Anja Bagus beim Vorstellen ihrer Romane. © Victoria Roth


Die Veranstaltung: Anja Bagus liest aus Erlösung, Leipziger Buchmesse 2019, Leseinsel Phantastik 2, 22.03.2019, 15.30 Uhr


Das Buch: Anja Bagus: Erlösung. Edition Roter Drache, Remda-Teichel 2018, 310 Seiten, 14,95 Euro, E-Book 4,00 Euro


Die Rezensentin: Victoria Roth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.