Kolumne: Erinnerungsfotos von der Buchmesse

Kleiner Messerückblick mit echten Gesprächsschnipseln und mit einem Augenzwinkern von unserer Redakteurin Karla. »Ich bin nich wegen der Bücher hier. Ne. Lesen kann ich ja zu Hause. Ne. Ich will die Momente einfangen, weißte. Guck dir das an, sieht aus wie bei ’nem Fußballspiel hier. Nur dass zwischendurch mal so ’ne Mangafigur in der Masse… Read More Kolumne: Erinnerungsfotos von der Buchmesse

Kolumne: Augen auf zur Buchmesse

Reminiszenzen an den internationalsten Leseland-Verlag Vor 70 Jahren wurde ein Verlag gegründet, den es inzwischen nicht mehr gibt, aber der großartige Literatur aus verschiedenen Regionen der Welt verlegt hat, sich gegen die Zensur behaupten konnte und auf eine einzigartige buchkünstlerische Gestaltung Wert legte. Die Rede ist von Volk und Welt. Jetzt hat Siegfried Lokatis, Professor… Read More Kolumne: Augen auf zur Buchmesse

Kolumne: Luther, Leipzig und das Leben

Über seine Spuren und Parallelen im Hier und Jetzt der jungen Generation. Schreibt man über Martin Luther und die Reformation, sollte man wohl die 95 Thesen, Luthers Dasein als Mönch, die Wartburg, die Übersetzung der Bibel und die Entstehung der evangelischen Kirche erwähnen. Doch wenn schon so ein verstaubtes Thema wie die Reformation in diesem… Read More Kolumne: Luther, Leipzig und das Leben

Kolumne: Ich lese Buchblogs!

Die Internetwelt der Bücher aus der Sicht einer begeisterten Leserin. Ich greife nach meinem Handy, öffne Instagram, es ist fast schon ein Automatismus. Auf meiner Startseite reiht sich ein Buchfoto an das andere. Das ist das sogenannte Bookstagram, der Teil von Instagram, in dem sich die Gemeinschaft der Literaturliebhaber bewegt. Hier sind die Fotos meist… Read More Kolumne: Ich lese Buchblogs!

Kolumne: Die schwere Reiseliteratur

Da liegen sie nun. Drei Bücher habe ich vor mir auf dem Tisch ausgebreitet. Drei Titel, die unterschiedlicher nicht sein könnten: »Schantall, tu ma die Omma Tschüss rufen!«, »In Guccis Namen« und »Ein ganzes halbes Jahr« fordern ihren Platz in meinem Handgepäck. Ich fahre zur Familie. Zwei Stunden Busfahrt und zwei Stunden Flug sowie drei… Read More Kolumne: Die schwere Reiseliteratur

Kolumne: Fußball als Beschleuniger der Buchstadt

RB Leipzig ist ein Politikum. Seit der Verein im Mai letzten Jahres in die erste Bundesliga aufgestiegen ist, verläuft kaum ein Spiel ohne Vorfall, der anschließend medial hohe Wellen schlägt. Was einige Fans auswärtiger Clubs scheinbar so erzürnt, freut den Leipziger, speziell den Leipziger Tourismus. Denn mit den Größen der Bundesliga strömen auch Tausende von… Read More Kolumne: Fußball als Beschleuniger der Buchstadt

Kolumne: Film zum Buch, Buch zum Film

Mittlerweile kann man sie beinahe als eigenes Genre bezeichnen: die Literaturverfilmung. Ein Genre, das wie kein anderes gehasst wird und das doch zu den erfolgreichsten überhaupt gehört. Immer wieder fragen wir uns: Brauchen wir einen Film zu unserem Lieblingsroman? Eigentlich nicht. Zumindest reden wir uns das ein, wenn wir ihn gelesen haben. Der Leser hat… Read More Kolumne: Film zum Buch, Buch zum Film