Die Wölfe sind zurück

Uta Reichhardt liest aus ihrem neuesten Kinderbuch »Im Wolfsland«.

Hauptsächlich Schüler sitzen im Publikum der Journalistin und ausgebildeten Polizistin Uta Reichardt, die sowohl Literatur für Erwachsene, als auch für Kinder schreibt. »Im Wolfsland« ist ihr neustes Kinderbuch. Obwohl rundherum Menschen reden und trampeln und ab und zu die Begrenzung der ausbildBar wackelt, kann man die Autorin sehr gut verstehen, wonach sie sich auch sogleich erkundigt. Sie informiert zunächst, wie sie überhaupt dazu kam, die Geschichte mit den Wölfen aufzuschreiben und fragt, ob denn jemand im Publikum wisse, wann die Wölfe zurück nach Deutschland kamen. »Vor 10 Jahren!«, brüllt jemand. Die richtige Antwort lautet zwar Anfang des Jahrtausends, aber die Atmosphäre ist gleich gelockert. Die scheuen Tiere haben die Autorin fasziniert und so kam ihr die Idee zu ihrem Buch.

Reichardt beginnt die Lesung, indem sie kurz den Anfang des Buches zusammenfasst, bis hin zu der Stelle, die sie vorliest. Es geht um die Waise Lou, die bei ihren neuen Pflegeeltern wohnt und von ihren Mitschülern geradezu gemobbt wird. Ausgerechnet mit denen soll sie auf Klassenfahrt gehen und dann auch noch ohne ihre Freundin Manu. Doch Lou weiß noch nicht, dass sie irgendwo in den einsamen Wäldern Ostdeutschlands neue Freunde finden und tiefer in das Leben der Wölfe hineingeraten wird, als sie geahnt hätte.

»Hypnotisiert von einem Wolf« ist nicht nur Protagonistin Lou, sondern jeder, der das Buch liest oder die Lesung von Uta Reichardt besucht. Man wird nämlich unweigerlich in den Bann der Geschichte gezogen. Nicht nur, weil sie sehr spannend ist, sondern weil auch Themen wie Freundschaft, Mobbing, Verlust und Wilderei angesprochen werden. Vor allem das angenehme Lesetempo und die Mimik der Autorin bringen das Geschriebene sehr gut herüber und man merkt, dass Uta Reichardt wirklich weiß, wovon sie schreibt. Der Leser wird dabei einfach mitgerissen. Obwohl für jüngere Leser geschrieben, ist »Im Wolfsland« definitiv nicht nur für diese eine spannende Lektüre mit viel lehrsamen Inhalt.

Beitragsbild: Autorin Uta Reichardt liest aus ihrem Buch. © Katja Murschel


Die Veranstaltung: Im Wolfsland. Leipziger Buchmesse, ausbildBar, 23.3.2017, 12 Uhr

Das Buch: Uta Reichardt: Im Wolfsland. Fabulus Verlag 2016, 208 Seiten, 16,95 Euro, E-Book 13,99 Euro


Katja Murschel_90839_assignsubmission_file_Murschel_Profilbild_2016-11-10

 

 

Die Rezensentin: Katja Murschel

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.