Die souveräne Leserin

Vor dem zeitgeschichtlichen Forum treffen wir auf Céline, die uns bereitwillig und mit leuchtenden Augen Fragen zur Buchmesse beantwortet.

Leipzig lauscht: Céline, warst du schon Mal auf der Leipziger Buchmesse?
Céline: Ja, letztes Jahr erst.
Leipzig lauscht: Toll, was hat dir denn am besten daran gefallen?
Céline: Es war super, so viele neu erschienene Bücher zu sehen und ich habe eine Lieblingsautorin von mir getroffen.
Leipzig lauscht: Wer ist das?
Céline: Katja Brandis. Eine Jugendbuchautorin. Sie war leider etwas im Stress, aber ich konnte kurz mit ihr reden. Das war ein schönes Erlebnis.
Leipzig lauscht: Wenn du zur Buchmesse gehst, liest du wahrscheinlich auch gerne. Was liest du denn gerade?
Céline (überlegt und lacht): Eigentlich nur Unikram. Und »Die souveräne Leserin« von Alan Bennett, wenn ich mal mehr Zeit habe.

Leipzig lauscht: Hast du einen Tipp für diejenigen, die diesen März das erste Mal eine Buchmesse besuchen?
Céline: Es gibt ja immer diese Prospekte vorher, da kann man sich gut informieren: was es überhaupt gibt, was einen interessiert. Die Manga-Comic-Con ist sehr interessant zu sehen. Überall spannende und bunte Kostüme, da würde ich auf jeden Fall mal vorbeischauen.

Bilder © Friederike Klose


Interviewerin:

 

 

 

Nina Lischke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.