»Der Kotzeimer des politischen Frustes«

Juli Zeh spricht in Berlin vor Publikum und live bei radioeins über ihren neuen Roman »Leere Herzen« und was sie derzeit in der Gesellschaft beunruhigt. Im lässigen Lederkleid, mit asymmetrischer Frisur und der Unverfrorenheit im Radio »scheißegal« zu sagen, will die Autorin auf der Bühne so gar nicht in die Umgebung passen. Die Umgebung, das… Weiterlesen »Der Kotzeimer des politischen Frustes«

Ich hab da irgendwas in meiner Demokratie

Wahlkampf im Alten Gasometer Zwickau: sechs Poeten im Politik-Slam. Schon seit Monaten grinsen Spitzenkandidaten von Laternenpfählen und Werbetafeln Passanten an; in ihren Social-Media-Beiträgen herrscht eine regelrechte Flut von markanten Slogans und Video-Clips. Keine Frage, der Wahlkampf zwischen den Parteien Deutschlands läuft auf Hochtouren. Kaum ein anderes Thema ist hierzulande derzeit so präsent wie die Bundestagswahl.… Weiterlesen Ich hab da irgendwas in meiner Demokratie

Born European

Gespräch mit LyrikerInnen auf dem Poesiefestival in Berlin über die große Idee Europas. Brüssel, 19. Juni 2017. Politiker der britischen Regierung und der Europäischen Union versammeln sich, um einen Fahrplan für den Austritt Großbritanniens aus dem Staatenbündnis zu erstellen. Berlin, 19. Juni 2017. Fünf LyrikerInnen aus Anrainerstaaten der Europäischen Union kommen in der Berliner Akademie… Weiterlesen Born European