And Again

Mona Kasten liest aus ihrem neusten Roman »Trust again«.

Schon eine halbe Stunde vor Einlass stehen die Zuhörer der jungen Autorin Mona Kasten Schlange vor der Thalia Buchhandlung der Südvorstadt. Viele sind langjährige Fans der ehemaligen YouTuberin, andere schauen aus Neugier vorbei. Als sich die Türen um 19 Uhr öffnen, strömt das größtenteils junge, weibliche Publikum in den Laden, um sich einen Platz möglichst nahe seines Idols zu sichern. Die Aufregung der Gäste ist deutlich spürbar und auch die Thalia-Mitarbeiterin scheint nicht so richtig mit der Situation umgehen zu wissen. Sie huscht immer wieder aufgeregt durch die Buchhandlung, sodass eher eine angespannte Atmosphäre aufkommt. Dies ändert sich aber schlagartig, als Kasten den Raum betritt. Nach einer etwas holprigen, durch technische Probleme verursachten Vorstellung der Autorin fällt alle Anspannung ab. Durch ihre charmante und herzliche Art und Weise gewinnt Kasten sofort die Aufmerksamkeit des Publikums für sich.

Schaufenster der Thalia-Buchhandlung Leipzig © Maria- Louise Nitschke
Schaufenster der Thalia-Buchhandlung Leipzig © Maria- Louise Nitschke

Sie ist nach Leipzig gekommen, um aus dem zweiten Teil ihrer Again-Reihe vorzulesen. In dem Roman, der sich dem Genre »Contemporary Romance« zuordnen lässt, geht es um die junge Studentin Dawn Edwards und den charmanten Spencer Cosgrove. Dawn hat gerade eine langjährige Beziehung hinter sich, die sie mit tiefsitzenden Wunden zurückließ und ist deshalb nicht begeistert, dass ihr Körper unbestreitbar auf die Flirtversuche Spencers reagiert. Immer wieder weist sie ihn ab, doch umso mehr Zeit sie mit dem jungen Mann verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich an ihr selbst auferlegtes Zölibat zu halten. Als sie dann noch herausfindet, dass auch er eine schwere Last mit sich herumträgt, bindet sie das auf eine Art und Weise an ihn, wie sie es nie für möglich gehalten hatte.

Mit Witz und Charme trägt die junge Autorin die gewählten Textstellen vor, die dem Publikum einige Lacher entlocken und den ein oder anderen erröten lassen. Zwischen den einzelnen Passagen erzählt sie mitreißend über den Schreibprozess und ihre Charaktere. Ihrer Stimme lauscht man gerne. Zur Freude der Besucher gibt Kasten auch noch einen kleinen Einblick in den dritten Band der Reihe, dessen Druckfahne wenige Tage zuvor fertig gestellt wurde. Die Reaktionen der Zuhörer lassen sie aufatmen und der Veröffentlichung freudig entgegenblicken, wie sie selbst später sagt.

Mona Kasten mit ihrem Roman »Trust Again« © Maria-Louise Nitschke
Mona Kasten mit ihrem Roman »Trust Again« © Maria-Louise Nitschke

Im Anschluss an die Lesung hat das Publikum die Möglichkeit Fragen zu stellen, Bücher signieren zu lassen und sich mit der Autorin zu fotografieren. Tatkräftig wird Mona dabei durch das Thalia-Team unterstützt, das die Namen aufschreibt, Fotos macht und Bücher verkauft. Alles in allem ist es eine gelungene Lesung, die einen mit einem guten Gefühl wieder nach Hause schickt.

Beitragsbild: Mona Kasten mit ihrem Roman »Trust Again« © Maria-Louise Nitschke


Die Veranstaltung: Mona Kasten schreibt mit sehr viel Gefühl über die Liebe. Wir müssen ihren Helden folgen!

Das Buch: Mona Kasten: Trust Again. Bastei Lübbe, Köln 2017, 460 Seiten, 12,00 Euro, E-Book 9,99 Euro



 

 

Die Rezensentin: Maria-Louise Nitschke

 


 

2 Gedanken zu „And Again

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.