Russischer Schnee, mitten im Sommer

Im gemütlichen Ambiente des Literaturcafés Leipzig liest Selma J. Spieweg aus »Boris & Olga« und plaudert mit dem Publikum über das wundersame Steampunkgenre. Als ich das Literaturcafé im Haus des Buches betrete, erspähe ich zu allererst die Autorin selbst. Nebst einem Arrangement aus zwei zusammengeschobenen Cafétischen, Mikrofonen und Wasserflaschen sitzt Selma J. Spieweg und trinkt… Weiterlesen Russischer Schnee, mitten im Sommer

»Roland ist doof – weitergeben.«

Thomas Bille liest auf dem Sommerfest des Literaturhauses aus »Der kleine Nick« vor. Der MDR-Moderator bringt das Publikum mit kleinen und großen Missgeschicken aus dem Alltag des französischen Schuljungen – passenderweise am Freitag, den 13. – zum Lachen. Durch ein riesiges Eingangstor betrete ich den Hinterhof des Literaturhauses. Dieser führt mich weiter zu dem dazugehörigen… Weiterlesen »Roland ist doof – weitergeben.«

Behind the book: Interview mit der Coverdesignerin Marie Graßhoff

Leipzig Lauscht erkundet neue Felder: In unserem neuen Format »Behind the book« wollen wir mit den Menschen sprechen, die hinter den Büchern stehen und sie erst durch ihre harte Arbeit ermöglichen. Von nun an erwartet euch jeden zweiten Mittwoch ein neuer Beitrag zu einem spannenden Beruf aus der Buchbranche.  Diese Woche trifft unsere Redakteurin Katharina Hoppe die… Weiterlesen Behind the book: Interview mit der Coverdesignerin Marie Graßhoff

Ein Halleluja auf den Rock’n’Roll

»Rock im Robert-Koch-Park«. Am letzten Tag im Juni lädt Autor Mark Daniel zu einer Open-Air-Lesung anlässlich seines kürzlich erschienenen Buches »Rock’n’Roll 4evermore«. Der Leipziger Musiker Tino Standhaft sorgt dabei mit seiner Live-Performance für das Rahmenprogramm. Das Zusammenspiel lässt einen Hauch von Rock’n’Roll-Nostalgie durch Grünau wehen. Ich laufe durch die ungestörte Natur der Schlossparkanlage in Grünau… Weiterlesen Ein Halleluja auf den Rock’n’Roll

Monströser Mensch und menschliches Monster?

Das Monster als Thema der Langen Nacht der Wissenschaften in Leipzig? Kein Wunder, bei dem Einfluss, den es seit 1818 auf unsere Kultur hat: In der Lehmanns-Buchhandlung stellen die Literaturwissenschaftler des Instituts für Anglistik der Universität Leipzig die Bedeutung von Mary Shelleys Roman »Frankenstein« heraus. Teil Zwei der Klassiker-Reihe bei »Leipzig lauscht« zum 200-jährigen Jubiläum… Weiterlesen Monströser Mensch und menschliches Monster?

»Philosophieren macht nicht glücklich«

Das Literaturhaus Leipzig lädt ein zu einem philosophischen Abend. Zu Gast ist der langjährige Chefredakteur des »Philosophie Magazins« Wolfram Eilenberger mit seinem neuen Sachbuchbestseller »Zeit der Zauberer. Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919–1929«. Als ich das Literaturcafé wenige Minuten vor Veranstaltungsbeginn betrete, sind viele Plätze schon besetzt. Ich geselle mich zu ein paar älteren Damen,… Weiterlesen »Philosophieren macht nicht glücklich«

Fünf Fragen für: Jan Lindner

Leipziger Autor, Sprecher und Literaturveranstalter. Zwischen Fußball und Lyrik liegen Welten? Nicht für Jan Lindner. Derzeit sind seine WM-Sonette über die deutsche National-Elf als poetische Zusammenfassung in der LVZ zu lesen. Unsere Redakteurin Isabell Hildebrandt nahm dies zum Anlass, ihn 5 Fragen über seine Lesegewohnheiten beantworten zu lassen. Welches Genre lesen Sie am liebsten? Da würde… Weiterlesen Fünf Fragen für: Jan Lindner

Gefragt: Maurice von Zwischen den Zeilen

Gestern hat uns Maurice mit seinem Blog »Zwischen den Zeilen« in seinem Gastbeitrag bereits einiges über das Bloggen erzählt. Nun haben wir ihn auch unsere 7 Fragen gestellt, welche noch mehr Informationen über ihn als Person preisgeben sollen. Diese hat er kurz und knackig, aber sehr aussagekräftig beantwortet.Viel Spaß damit! Was ist dein aktuelles Lieblingsbuch? Schwierige Frage:… Weiterlesen Gefragt: Maurice von Zwischen den Zeilen

Zu Gast: Zwischen den Zeilen – Vom Wort zur vollendeten Kritik

Wir wollen unsere Serie der Gastbeiträge fortführen! Daher freuen wir uns sehr, dass wir Maurice Feiel mit seinem Blog »Zwischen den Zeilen« als unseren ersten »Gast« seit Beginn des neuen Semesters gewinnen konnten. Er schreibt darüber, welchen Schwierigkeiten man als Buchblogger beziehungsweise -rezensent gegenübersteht und gibt dabei seine Anleitung für das Rezensieren von Büchern mit. Weitere… Weiterlesen Zu Gast: Zwischen den Zeilen – Vom Wort zur vollendeten Kritik