Behind the book: Interview mit der PR-Referentin Jana Krimmling

Willkommen zurück bei »Behind the book«! Diese Woche trifft unsere Redakteurin Katharina Hoppe die PR-Referentin des Mitteldeutschen Verlages Jana Krimmling und fragt nach den schönen und schwierigen Momenten ihres Berufsalltags. Was bedeutet Presse-und Öffentlichkeitsarbeit für dich? Allgemein gesprochen ist die PR das Sprachrohr eines Unternehmens und gibt ihm ein Gesicht. Man versucht, die Produkte mit Hilfe verschiedener… Weiterlesen Behind the book: Interview mit der PR-Referentin Jana Krimmling

Fünf Fragen für: Julius Fischer

Julius Fischer ist Moderator, Musiker, Autor (kurz:Tausendsassa) und lebt in Leipzig. Sein aktuelles Buch trägt den menschenfreundlichen Titel „Ich hasse Menschen“, handelt von Menschen und ist sehr witzig. Was Julius Fischer darüber hinaus nicht leiden kann und was er tun würde, sollte sein Hass eines Tages nicht mehr für witzige Geschichten reichen, verrät er Leipzig… Weiterlesen Fünf Fragen für: Julius Fischer

Zaubertrankstunde im Botanischen Garten

Die Lesung »Zauberpflanzen-Pflanzenzauber – Zur Botanik in Harry Potter« mit Ute Lohs und Cindy Limberg begeistert Jung und Alt. Die Sonne geht langsam unter, es ist endlich angenehm warm und ich folge einer Familie in den Botanischen Garten, die offensichtlich zur gleichen Veranstaltung möchte wie ich. Denn die Kinder tragen Shirts mit Slytherin-Emblem, passend dazu… Weiterlesen Zaubertrankstunde im Botanischen Garten

Von Wermut und Wehmut

Finsternis senkt sich über Leipzig: Passend zum Blutmond präsentieren Martin von Pomorski und Toralf Schulze in der Absintherie Sixtina unter dem Titel »Lykantropische Lyrik« düstere Poesie und Prosa der letzten 250 Jahre. »Leipzig lauscht« war bei der schaurig-schönen Lesung mit vor Ort. Regen prasselt unnachgiebig und erlösend auf die rissige Straße, doch die Hitze bleibt.… Weiterlesen Von Wermut und Wehmut

Fünf Fragen für: Lucas Krzikalla

Spieler des Handball-Bundesligisten SC DHfK Leipzig, Student der Sportwissenschaften an der Universität Leipzig. Dass sich Sport und Leselust nicht gegenseitig ausschließen müssen, beweist Bundesliga-Handballer Lucas Krzikalla. Wenn er nicht gerade auf dem Spielfeld steht und mit seinen Teamkameraden um den Sieg kämpft, liest er am liebsten Fantasy-Bücher, um sich abseits des Trubels zu entspannen. Kurz… Weiterlesen Fünf Fragen für: Lucas Krzikalla

Russischer Schnee, mitten im Sommer

Im gemütlichen Ambiente des Literaturcafés Leipzig liest Selma J. Spieweg aus »Boris & Olga« und plaudert mit dem Publikum über das wundersame Steampunkgenre. Als ich das Literaturcafé im Haus des Buches betrete, erspähe ich zu allererst die Autorin selbst. Nebst einem Arrangement aus zwei zusammengeschobenen Cafétischen, Mikrofonen und Wasserflaschen sitzt Selma J. Spieweg und trinkt… Weiterlesen Russischer Schnee, mitten im Sommer

»Roland ist doof – weitergeben.«

Thomas Bille liest auf dem Sommerfest des Literaturhauses aus »Der kleine Nick« vor. Der MDR-Moderator bringt das Publikum mit kleinen und großen Missgeschicken aus dem Alltag des französischen Schuljungen – passenderweise am Freitag, den 13. – zum Lachen. Durch ein riesiges Eingangstor betrete ich den Hinterhof des Literaturhauses. Dieser führt mich weiter zu dem dazugehörigen… Weiterlesen »Roland ist doof – weitergeben.«

Behind the book: Interview mit der Coverdesignerin Marie Graßhoff

Leipzig Lauscht erkundet neue Felder: In unserem neuen Format »Behind the book« wollen wir mit den Menschen sprechen, die hinter den Büchern stehen und sie erst durch ihre harte Arbeit ermöglichen. Von nun an erwartet euch jeden zweiten Mittwoch ein neuer Beitrag zu einem spannenden Beruf aus der Buchbranche.  Diese Woche trifft unsere Redakteurin Katharina Hoppe die… Weiterlesen Behind the book: Interview mit der Coverdesignerin Marie Graßhoff

Ein Halleluja auf den Rock’n’Roll

»Rock im Robert-Koch-Park«. Am letzten Tag im Juni lädt Autor Mark Daniel zu einer Open-Air-Lesung anlässlich seines kürzlich erschienenen Buches »Rock’n’Roll 4evermore«. Der Leipziger Musiker Tino Standhaft sorgt dabei mit seiner Live-Performance für das Rahmenprogramm. Das Zusammenspiel lässt einen Hauch von Rock’n’Roll-Nostalgie durch Grünau wehen. Ich laufe durch die ungestörte Natur der Schlossparkanlage in Grünau… Weiterlesen Ein Halleluja auf den Rock’n’Roll