25 Jahre Leipzig liest: 2013

In dieser Serie werfen wir jeden Tag bis zur Eröffnung der Buchmesse 2016 Schlaglichter auf 25 Jahre Leipzig liest.

Am Messesamstag drängen so viele Cosplayer in Richtung der Manga-Verlage, dass die Glasbrücke zur Halle zur Einbahnstraße erklärt werden muss. Autoren, Verleger, Buchgestalter und Literaturkritiker diskutieren unterdessen über die Zukunft der Bücher. Die Frage E-Book oder Codex konnte allerdings bis heute nicht abschließend geklärt werden. Aber mit 168.500 Besuchern stellt die Messe einen neuen Rekord auf, was der Börsenverein des Deutschen Buchhandels als schwungvollen Start ins Bücherjahr interpretiert.

An Leipzig liest beteiligen sich in diesem Jahr 2.900 Autoren an 365 Orten. Dabei sind unter anderem Amos Oz, Péter Esterházy und Eva Menasse. Michael Gorbatschow stellt seine Autobiografie in einer überfüllten Peterskirche gemeinsam mit Hans-Dietrich Genscher vor (Foto).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.