Batman bei den Buddenbrooks

Eine Woge aus Schwarz, Lack und Brokat überflutet erneut die Stadt. Anlässlich des Wave-Gotik-Treffens 2018 liest Christian von Aster im Blauen Salon. Der erste Satz, den man Christian von Aster ins Mikrofon sagen hört, ist »UPS sind Vollhonks«, gefolgt von einer höchst raffiniert formulierten Begründung, weshalb sich jener besonders gut für den Soundcheck eigne. Irgendetwas… Weiterlesen Batman bei den Buddenbrooks

Lesung am Schauplatz des Mordes

Patricia Holland Moritz liest zum Muttertag im Botanischen Garten aus ihrem Buch »Mordzeitlose«. Gerade noch ein paar Zeilen im Buch gelesen, betrete ich das Gartenhaus des Botanischen Gartens und fühle mich sofort selbst in die Geschichte versetzt. Mich empfängt eine warme, tropische Luft. An jeder Ecke sind saftig grüne Pflanzen mit teils vor Farbenpracht strotzenden… Weiterlesen Lesung am Schauplatz des Mordes

Achtung Witz! »Wozu haben wir einen Bauchnabel?«

Ich betrete das Beyerhaus und mich empfängt der große charmante Saal. Schnurstracks begebe ich mich an die Bar und ordere ein Glas Wein. Die Vorfreude auf die sogenannte »semi-offene Lesebühne« steigt und ich begebe mich in den Keller: dem Veranstaltungsort der Lesebühne Pinzette vs. Kneifzange. Wer das Format dieser Lesebühne nicht kennt, hier ein Ausschnitt… Weiterlesen Achtung Witz! »Wozu haben wir einen Bauchnabel?«

Von Altersheimen, T-Rex-Statuen und Trennungsfeiern

André Herrmann, studierter Politikwissenschaftler, Poetry-Slammer, Hypezig-Erfinder und Comedy-Autor, liest Ausschnitte aus seinem neuem Roman. Rund dreieinhalb Jahre nach der Veröffentlichung seines Debüt-Romans »Klassenkampf« im März 2015, wird diesen Herbst André Herrmanns neues Buch »Platzwechsel« im Verlag Voland & Quist erscheinen. Dies nahm sich die Lehmanns Buchhandlung zum Anlass, eine kleine »Werkschau« von und mit André… Weiterlesen Von Altersheimen, T-Rex-Statuen und Trennungsfeiern

Die vielstimmige Wahrheit

Am Tag, an dem bekannt wird, dass der Literaturnobelpreis 2018 nicht vergeben wird, berichtet Madina Kurmangali von einem Buch, das diesen Preis 2015 erhalten hat. Swetlana Alexijewitschs Buch »Secondhand-Zeit« und ihr vielstimmiger Bericht über das »Leben auf den Trümmern des Sozialismus« beeindruckt und berührt unsere Rezensentin. Im Großen Saal des Literaturhauses herrscht Stille. Das Publikum hört… Weiterlesen Die vielstimmige Wahrheit

Zu Gast: Trallafittibooks – Mein Leben in der Scheinwelt

Auch nach der Buchmesse möchten wir euch im April wieder einen besonderen Büchermenschen vorstellen. Nicole von »Trallafittibooks« räumt in ihrem Gastbeitrag mit Klischees und Vorurteilen über die bunte, fröhliche »Scheinwelt« der Buchblogger auf. Wie ihr Wohnzimmer nach einem Instagram-Fotoshooting aussieht und warum die Menschen, die sie über’s Bloggen kennengelernt hat, so viel mehr als Zweckgemeinschaften… Weiterlesen Zu Gast: Trallafittibooks – Mein Leben in der Scheinwelt

Gefragt: Nicole von Trallafittibooks

In ihrem Gastbeitrag hat Buchbloggerin Nicole von »Trallafittibooks« uns schon einen sehr persönlichen Einblick in ihre Gedanken verschafft. Heute könnt ihr sie in unserem 7-Fragen-Interview noch etwas näher kennenlernen. Buchempfehlungen inklusive. Viel Spaß beim Lesen! Wo liest du am liebsten? Am liebsten lese ich im Urlaub, am Strand unter Palmen, mit Sonne, die mir auf… Weiterlesen Gefragt: Nicole von Trallafittibooks

Ich bekomme es mit, wenn ich eine Grenze überschreite!

Ann Wiesental liest aus ihrem Handbuch »Antisexistische Awareness« in der Kulturfabrik Leipzig, Frauenkultur e.V. »Antisexistische Awareness bezeichnet einen achtsamen und bewussten Umgang mit Betroffen_en von sexualisierter Gewalt und sexistischer Diskriminierung.«, dies sind die einleitenden Worte von Ann Wiesentals Handbuch »Antisexistische Awareness«. Die Autorin hält Vorträge, veranstaltet Workshops, ist Mitbegründerin des Netzwerks Care Revolution und aktiv… Weiterlesen Ich bekomme es mit, wenn ich eine Grenze überschreite!

Alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt

Eva Rossmann liest aus ihrem neuen Roman »Patrioten« in der Weinhandlung En Gros & En Detail. »Das ist nicht unser Leipzig. Das ist nicht unser Sachsen, Deutschland oder Europa«, beginnt Dierk Steinert den Abend in der Weinhandlung En Gros & En Detail in der Baumwollspinnerei Leipzig. Er bezieht sich auf das aktuelle politische Klima und… Weiterlesen Alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt